8. Mai 2020

Kein EIN←ziges neues Wort - zu welchem Führer-Gefolgschafts←UNWESEN?


Die QUELLE des folgenden Textes zum WILLEN DES FÜHRERS heißt realsatirisch „eher kaum überbietbar“:

 Großes Buch des Wissens in zwei Bänden

Verlag von Georg Dollheimer in Leipzig 1938

Sein Wille ist nicht persönlicher Einzelwille, sondern der Gesamtwille der Gemeinschaft. Die Führung beruht auf unbedingter Autorität und setzt sich durch unter dem Gesichtspunkt der völkischen Gefolgschaftsbildung. Das Führertum gilt im völkischen Reich nicht nur für bestimmte Einzelbereiche, sondern ergreift alle Organisationen, Einrichtungen und Verbände, die sich auf das Gemeinschaftsleben des Volkes beziehen (Führerprinzip).

28. Dezember 2019

„Am Ende von 2019“… für nur „relativ kurze Zeit“ nur 19 der Fragen,...

...die als ÜBERSCHRIFT dieser „fragenden www-SEITE dienten“:

1. »WEM DIENT« der systematisch-irreführende FEST-GLAUBE an »durchsetzbare KOMMUNIKATIONs↹VERNICHTUNG«?

2. „Zweckbehaupte IRRTUMsLOSIGKEIT“ »verpflichtet WIE☺☺☺« „zu GEHORSAM des WILLENS und des VERSTANDES“?

3. WESSEN „ewiger WILLENS→RAT↹SCHLUSS“ »ver↹pflichtet☺☺☺« „zu GEHORSAM des WILLENS und des VERSTANDES“?

4. WESSEN „unvergleichliche WEISHEIT“ »ver↹pflichtet☺☺☺« „zu GEHORSAM des WILLENS und des VERSTANDES“?

5. WESSEN „SITTLICHE WELT↹ORDNUNG“ »ver↹pflichtet☺☺☺« „zu GEHORSAM des WILLENS und des VERSTANDES“?

6. WESSEN »ewiges ICH↹WILL de↔finiert« „Wahrheit“ als »in vorlegbarer FORM☺☺☺ END↔GÜLTIG FEST↹STEHEND«?

7. WESSEN »von außen auf uns zutretende MÄCHTIGKEIT des BÖSEN«?←eine »dogmatisch END←erledigte« FRAGE?

8. »BLEIBT er↹laubt« zu fragen, wie »DOGMATISMUS→TEUFELs ewiges ICH↹WILL ewigen GEHORSAM durch↹setzt«?

9. »BLEIBT er↹laubt« zu fragen, wie »das ewig lern↹unwillige GOLDENE KALB ewigen GEHORSAM durch↹setzt«?

10. WELCHER »ewig↹lernunfähige ICH↹WILL↹NICHTS↹ANDERES→TEUFEL« fordert☺☺☺ »ewig↹lernunfähigen GEHORSAM«?

11. »BLEIBT« ÜBER←natürlicher ErLÖSUNGS←GLAUBE »ermöglicht durch endgültige Verbote notwendiger FRAGEN«?

12. »NULL=NICHTS«←gläubige „ERBSÜNDIGKEITS-VERORDNER“ »SETZEN« wozu☺☺☺ „EIN ÜBER←natürliches END←ZIEL“?

13. Wessen »NULL=NICHTS«←gläubige „GOLD-KALB→WELTORDNUNG“ »benötigt wovon«☺☺☺ „übernatürliche Erlösung“?

14. Wessen »NULL=NICHTS«←gläubige „SITTLICHE WELTORDNUNG“ »benötigt wovon«☺☺☺ „übernatürliche Erlösung“?

15. Wessen »NULL=NICHTS«←gläubige „SITTLICHE WELTORDNUNG“ »benötigt wozu«☺☺☺ „erbsündige Verderbtheit“?

16. Seit wann »EXISTIERT ÜBER«←NATÜRLICHKEIT die „SITTLICHE WELTORDNUNG“ der »ÜBER←NATÜRLICHKEIT« ☺☺☺ ?

17. WIE »exakt↹vorschriftlicher« GLAUBE, sodass »wunschgemäße VOR↹STELLBARKEITEN ALLEIN↹ÜBRIG bleiben«?

18. Welcher »NIEMAND kann (niemals) sich selbst die GNADE verleihen, welchen (UN-)SINN zu erkennen«?

19. Wer »ver↔kündigt«: „NIEMAND KANN sich selbst die Gnade verleihen, DEN SINN DES LEBENS zu ERKENNEN“?

20. März 2019

Zur FRAGE: WIE „im »NULL=NICHTS«←gläubigen Kreationismus ENDEN“...

…„aus“ zum_suprAnaturalen_Glaubens-Gehorsams-Verfestigungs-ZuSTAND.pdf „nur erneut“ das „zurzeit... 6 Jahre alte“ FOTO fragen-feindlich_Informationen_ausgrenzendes_GOLD-KALB.png:

2. April 2018

Die beiden gelöschten MÄRZ-2018-POSTs zur Frage,


auf welche „Missionsmethoden welt-weit viel-zu-viele Leute… immer wieder „reinfallen“*, die „zugunsten von Religions-Unterricht schulgesetzlich-geregelt von Philosophie befreit“... zu fragenscheuem Glaubens-Gehorsam erzogen… bis heute nicht wissen sollen“, warum sie „an die für immer und ewig feststehende Wahrheit in vorlegbarer Form glauben wollen“,…
...sind nicht für ewige Zeiten endgültig... vernichtet – sondern sie „befinden sich längst... woanders u.a. auch „in SUPRAnatur.pdf auf den Seiten 30 bis 33“...
*Bitte niemals vergessen: Humor und Ernsthaftigkeit bleiben bekanntlich – fast – „das genaue Gegenteil“ von „absolut unvereinbar“,... „nachdem“ der_WILLE_zur_Endlos-Dummheit.png immer wieder erneut eine WIE felsenfest-stehende_Illusions-WELT.png ermöglicht“... und immer wieder... bemerkenswert „folglich“… WIE  nachHALTIG_ausGESPERRTE_QALITÄT.pngWIE FELSEN-FEST_DURCH-GEHALTENER_GLAUBE.png? WIE katastrophale_Fragen-Ausgrenzung.png?

6. Juli 2017

Nach der Nachricht „von gestern“…

AUS  http://www.tagesschau.de/ausland/kardinal-mueller-kritisiert-papst-101.html
"Diesen Stil kann ich nicht akzeptieren", fügte Müller hinzu. USW.
erneut auch* an dieser POST-Stelle nur ein Satz und „das P.S.“ meiner E-MAIL vom 2. Juli 2017 um 09:53 UHR zum Stil der Verkündigung, den u.a. auch der „von Müller scharf kritisierte PAPST“ Franziskus treffend kritisierte:
Wenn du nur die zweite und dritte Seite von warum_NICHTS.pdf liest, weißt du, warum diese "Entlassung aus dem AMT" zunehmend unvermeidlich WURDE...
- UND -
...gestern fällig war...
P.S.:
"Weitere" nicht nur "eigene" Kommentare zu Untaten des Glaubenspräfekt-KARDINALs MÜLLER:
Zumindest „zurzeit noch“ kann nach Mausklick auf das Datum 28.09.2015 das „abgelichtete ORIGINAL“ aufgefunden werden, das seit dem 30.09.2015 den Jesuiten Klaus Mertes zitierend auf »solidarisch gegen« berechtigte FRAGEN »gerichtete« „Verleugnungsmacht“ aufmerksam macht.
("Geklaut aus" http://brunoreisdorff.blogspot.de/2009/02/vorstellungsmodell-vorgestellte.html )
* Der „schwarze Text“ im obigen Rahmen kann seit dem 3. Juli 2017 „per Mausklick gefunden werden“ – und zwar am Ende einer pdf-Datei, mit der ich seit dem 26.01.2011 „aus genau erklärten Gründen“ am Ende der ZWEITEN SEITE von Geschehen-bleibt-unzertrennlich.pdf direktverbinde…