28. April 2011

Zum Thema

fällt (nicht nur) mir natürlich immer wieder auf, mit welchen primitiv-linear vergleichenden »Denk«-Vorstellungen alle »wählbaren« überlegenheits-süchtigen Vereinigungen, die ihre Mehrheits-Bindungsfähigkeiten absichern und ausbauen wollen, glaubensgemeinschaftliche Vorstellungswelten »kontrollieren & beherrschen« wollen – und zwar mit jeweils ausdrücklich erklärtem Anspruch auf »finale Deutungshoheit«.
Beispielhaft leicht lässt sich der bisher angerichtete »finale Deutungshoheits«-Schaden auf den letzten Seiten meiner Dateien
überprüfen.


Wenn man als Internet-Suchbegriff (als Zitat aus http://library.fes.de/pdf-files/do/07504.pdf)

Integrationskraft der sogenannten Volksparteien für rechtsextreme Einstellungen

eingibt, wird seit dem 13. Oktober 2010 erkennbar, welche verhängnisvoll fundamentalistisch-totalitäre Stabilisierungsrolle gerade auch deutsche Volksparteien längst übernommen haben – siehe "Die Mitte in der Krise" http://library.fes.de/pdf-files/do/07504.pdf (STUDIE IM AUFTRAG DER FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG).

Zu diesem »Getriebenheits«-Thema:

Der Horror, sagt er, sei der Gehorsam... Ein Porträt des Psychoanalytikers Arno Gruen: http://www.zeit.de/2003/35/SM-Gruen

Ich sehe keinen Sinn darin, auf diese scheinbar „unaufhörlichen“ fundamentalistisch-totalitären Dummheiten mit „immer neuen POSTs“ zu reagieren.
Unvorhersehbare „Weiterungen“ als kritisch „hinter-fragende Antworten auf“ das zunehmend „sich absurd-zuspitzende“ Problem-Thema »primitiv-lineare Illusions-Welt des Fundamentalismus« möchte ich deshalb „vorwiegend beschränken auf“ SUPRAnatur.pdf und Zensur-SEELE.pdf
Wo zum Beispiel der Name Bruno Reisdorff zum Öffnen einer "website" »animieren« soll, lauert – möglicherweise! – bösartig zugreifendes Ganoventum!

????????????????????????????????warum???????????????????????????????????
„Mama, wir wollen zurück zu dir“!

Fragen Sie Frau Sibylle:

NUR „zeit–›pünktlich-sybillinisch“ auf–›fällig?:

Was ist – für WEN – „elementar wichtig“?:

...zweckbehauptungs-folgenreich »Eigenartige Erfolgs-Vorstellungen«?
/ Zweckbehauptungsfolgen-2
.pdf
– diese Zweckbehauptungsfolgen-2-Datei (6,45MB) verlinkt auf Seite7 zu www.brunoreisdorff.de/Hauptsache-CASINO-Duisburg.pdf

Weitere fragwürdige Einzelheiten zum sogar aktuell »STERNGREIFER-mystischen CASINO-Anpreisungsniveau« der STADT-DUISBURG-Internetseite http://www.duisburg.de/freizeit/tourismus_freizeit/gastro/102010100000195845.php lassen sich Wo bin ich?-fragend überprüfen – z.B. über http://www.duisburg21.info/forum/index.php?topic=59.msg1060#msg1060.
↑ Obiger duisburg21-Link zur »Duisburger Casino-Mystik« funktioniert seit April 2013 nicht mehr, weil „www.duisburg21.info/forum“ »aus dem www verschwunden« ist - wie berichtet „in“ meinem Kommentar vom 20. April 2013 um 17:07... Eine direktverbindende Kopie des folgenden kritischen Beitrages zur »Duisburger Casino-Mystik« beginnt seit dem 01.06.2014 die letzte Seite von Zweckbehauptungsfolgen-2.pdf.
Der vielfach berichtete „2009/2010-Einbruch“ von ca. 19% weniger Spielbankabgaben der seit 2007 pausenlos „eingebrochenen“ WestLB-Tochter WestSpiel betrifft „vermutlich“ auch das „WestSpielStadt-Duisburger Stadtsäckel“? – und zwar „prozentual nach unten“ von 100% (2007) über ca. 84% (2008) bis ca. 70% (2009) bis ca. 57% (2010)...

????????????????????????????????warum???????????????????????????????????

Mein „POST“ vom 5. November 2009 GLAUBEN sollen – oder Unvorstellbares WISSEN (können)? „bringt“ die unübersehbare Sinnleere der vorstellungs-gläubigen Hauptsache-CASINO-Mentalität überprüfbar konsum-fundamentalistisch „auf den »fixen« NULL-Punkt“ – nicht nur „sprichwörtlich“...

Warum »verträgt« die

nicht, wenn °man° ihr einen »harmlosen Papier-Vogel zeigt«?

Die »Antwort steht« seit dem 18. Februar 2009 »Vogel zeigend« in NIX.pdf

Zum Fragen-Thema: von welcher absolut gesetzten Vollkommenheits-ICH-Höhe 
"sich gemachte Vorstellungen" und "übermächtig durchgesetzter Wille"?:

Weil  entgegen weltweit-verbreiteten Prediger-Gebrauchsanweisungen wie z.B. Die Persönlichkeit werden, die Gott sich vorgestellt hat  »vorschriftliches zur Vorstellungs-Gläubigkeit Erziehen«  niemals wirklich gelingen kann, am 09.12.2012 diese ermutigend ungläubige Vogelzeige-Frage:
Was wäre  
kritisch-genau betrachtet
 »mithilfe vollkommen befolgter Vorstellungs-Gebrauchsanweisungen«  
wie... seit wann...  bis heute... vollkommen unmöglich? 
Das „nur ein Foto“ des „fertigen“ weißen Raben ist auf Seite 6 NIX.pdf zu finden.

1 Kommentare:

Blogger Bruno Reisdorff meinte...

Zur ERFOLG VERSPRECHENDEN Dauer-Wiederholung des „christlich aufgeklärt gemeinten“ Urteils
»Der Islam gehört nicht zu Deutschland!«
- letzter berichteter Fall vom 19.04.2012: der sehr führende CDU-Politiker Volker Kauder.

Seit dem 13. Oktober 2010 wird erkennbar, welche verhängnisvoll fundamentalistisch-totalitäre Stabilisierungsrolle gerade auch führende Vertreter einiger Volksparteien längst sehr offensiv verteidigen.
Denn es kann sogar seit "Die Mitte in der Krise" (STUDIE IM AUFTRAG DER FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG) als »wissenschaftlich abgesichert« betrachtet werden, dass eine Mehrheit von zumindest 58% aller Deutschen solchen Ausgrenzungs-Sprüchen »feindbild-orientiert und überlegenheits-süchtig« zustimmt. Die GG-feindlichen Wünsche, die Religionsausübung - speziell von Muslimen - pauschal stark einzuschränken, sind zur Mehrheitsbeschaffung »bestens« geeignet... im »wissenschaftlich abgesichert« von dogmatisch-nullfixierten Vorstellungswelten »mehrheitlich beherrschten« Deutschland...

20. April 2012 um 09:34  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite